Informations- und Vernetzungstreffen

30/04/2019

Deutsch-tschechische Zusammenarbeit leicht gemacht Inspiration, Kontakte, finanzielle Unterstützung 25. Mai 2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr Moving Station, Koperníkova 574/56 in Pilsen.

Mit einem Informations- und Vernetzungstreffen will der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds deutsche und tschechische Akteure aus den grenznahen Regionen zur Zusammenarbeit inspirieren und bei der Partnerfindung unterstützen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Akteure, die bisher noch keine deutsch-tschechische Projekte durchführen, dies aber in Zukunft planen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der deutsch-tschechischen Nachbarschaftsfeier dasFest statt.

Was erwartet Sie?

  • offener Raum für das Kennenlernen potentieller Projektpartner aus dem Nachbarland
  • Vorstellung der Fördermöglichkeiten des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und beispielhafter Best-Practice-Projekte
  • Diskussion mit allen Beteiligten, Beantwortung Ihrer Fragen
  • anschließende Teilnahme an der deutsch-tschechischen Nachbarschaftsfeier dasFest

Das Angebot richtet sich an neue Akteure, Zielgruppen sind:

  • Schulen, insbesondere Mittel- und Berufsschulen
  • staatliche und freie Träger der Jugendarbeit
  • zivilgesellschaftliche Vereine und Initiativen
  • Kleinstädte und Gemeinden (bis 20.000 Einwohner)

Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht (deutsch und tschechisch).

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmer herzlich zur deutsch-tschechischen Nachbarschaftsfeier dasFesteingeladen, bei der Sie Musik, Theater, Straßenkünstler, Debatten sowie ein Wettbewerb im traditionellen Strohballenrollen und regionale Spezialitäten aus Tschechien und Deutschland erwarten. Die Fahrtkosten (Deutsche Bahn, 2. Klasse) können nach Absprache übernommen werden.

Sie haben Gefallen an unserem Angebot gefunden?

Dann melden Sie sich bis zum 12.05.2019 hier an.

Um eine ausgewogene Zusammensetzung der Teilnehmer zu gewährleisten, werden wir die Anmeldungen zunächst sichten und die Teilnehmer am 13.05.2019 per E-Mail benachrichtigen. Akteure, die erstmals in der deutsch-tschechischen Projektarbeit aktiv werden wollen, werden bevorzugt ausgewählt.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Ingrid Koděrová ([email protected]) oder Jacob Venuß ([email protected]) wenden!

Ihr Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds